Christin Köbernick will durchstarten – Sachkundeprüfung im Bewachungsgewerbe IHK erfolgreich abgeschlossen!

Sie ist jung, motiviert und voller Hoffnung, dass Ihr der berufliche Einstieg bald gelingt.
Christin Köbernick ist 30 Jahre und stolze Mutter von 2 Mädchen im Alter von 6 und 2 Jahren. Die Entscheidung früh Kinder zu bekommen, hat Sie nicht bereut, auch wenn dadurch der Weg in den Beruf bisher nicht planmäßig verlief.

Nach dem Erwerb des Realschulabschlusses und einer Ausbildung zur Kinderpflegerin bemühte sich Christin Köbernick um den beruflichen Einstieg oder eine weitere Ausbildung. Nicht so einfach als Zweifachmama, deren Partner auch in Schichten arbeitet.
„Im Vordergrund stand für mich die Absicherung der Betreuung meiner Kinder. Zwangläufig sind damit die Beschäftigungsmöglichkeiten, insbesondere zeitlich, begrenzt", so Köbernick

Doch 2017 soll Ihr Jahr werden. Kontinuierlich ist Sie im Gespräch mit Ihrer Arbeitsvermittlerin Yvonne Werther. Über eine Internetrecherche wurde Sie auf die Möglichkeit der Qualifizierung: IHK-Sachkundeprüfung gemäß Paragraf 34a GewO (Gewerbeordnung) aufmerksam. Wer diese Qualifizierung erfolgreich besteht, darf im Auftrag eines Dritten Leben oder Eigentum im öffentlichen Raum schützen. Ein Einsatz als zum Beispiel Citystreife, Ladendetektivin, Türsteher oder aber Security in der Gastronomie, sind möglich. „Mit diesem bundesweit anerkannten IHK-Abschluss bieten sich für den beruflichen Einstieg viele Möglichkeiten, die auch eine Berücksichtigung der zeitlichen Einschränkungen von Christin Köbernick zulassen", weiß Arbeitsvermittlerin Yvonne Werther.

Und es hat geklappt von August bis September absolvierte Christin Köbernick erfolgreich, mit finanzieller Unterstützung des Jobcenters, die modulare Qualifizierung in Erfurt.

„Jetzt fehlen nur noch die passenden Arbeitsangebote von Arbeitgebern, die motivierte Mitarbeiter suchen, aber auch bereit sind, bei den Arbeitszeiten Kompromisse anzubieten, um insbesondere Eltern den beruflichen Einstieg zu ermöglichen", so Werther.

Arbeitgeber, die Christin Köbernick gern persönlich kennenlernen möchten, können sich an die bewerberorientierte Vermittlerin des Jobcenters, Nicolle Lorenz unter 03601/8861119 wenden.

 

Anja Schöwe-Wipprecht
Pressesprecherin

10.10.2017

 Christin Köbernick und Arbeitsvermittlerin Yvonne Werther freuen sich auf viele Jobangebote